Mittwoch, 26. Juni 2019

Wer kaufte wann wie viele deutsche Panzer? Exportschlager Leopard 2 - nicht nur Türkei ist Stammkunde


Ein "Olivenzweig" hat den deutschen Kampfpanzer Leopard 2 wieder in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. So heißt die Militäroperation der türkischen Armee gegen kurdische Truppen im Nordwesten Syriens, bei der laut Bundeswehr-Experten auch in Deutschland gebaute Panzer zum Einsatz kommen sollen. Der Leopard 2 ist ein Exportschlager: Die Grafik von Statista illustriert, welche Länder in den vergangenen 25 Jahren deutsche Panzer erworben haben.

Im Video: Berlin legt Panzer-Nachrüstung für Türkei auf Eis

Video abspielen
Bild: REUTERS

Wie die Grafik zeigt, hat die Türkei seit 2006 mehrfach Panzerlieferungen aus Deutschland erhalten. 2006 seien dort 48 Leopard-2-Panzer eingetroffen, berichtet die "Tagesschau" unter Berufung auf eine UN-Datenbank des globalen Waffenhandels. 2007 und 2008 seien es jeweils über 100 Kampfpanzer gewesen. Insgesamt seien bislang über 3000 Kampfpanzer des Typs gebaut worden; seit 1979 stellt ihn Krauss-Maffei Wegmann her. Tagesschau-Verteidigungsexperte Christian Thiels hält ihn für einen der besten Kampfpanzer, die aktuell produziert würden.

luk

© manager magazin 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung