Konsumklima Februar Verbraucherstimmung bricht im Lockdown ein

Die Anschaffungsneigung der Verbraucher ist im harten Lockdown regelrecht eingebrochen. Damit sie sich nachhaltig erholt, müssten die Infektionszahlen viel stärker zurückgehen, sagen Forscher. Laut RKI ist das aktuell nicht der Fall.
" ... und keiner geht shoppen": Der harte Lockdown hat die Anschaffungsneigung der Bürger deutlich gedrückt. Ein Grund könnte aber auch die höhere Mehrwertsteuer sein, sagen einzelne Ökonomen.

" ... und keiner geht shoppen": Der harte Lockdown hat die Anschaffungsneigung der Bürger deutlich gedrückt. Ein Grund könnte aber auch die höhere Mehrwertsteuer sein, sagen einzelne Ökonomen.

Foto: Georg Wendt/ DPA
rei/AFP, dpa-afx
Mehr lesen über