Flexiblere Arbeitszeiten Arbeitgeber machen sich für mehr Heimarbeit stark

Arbeiten, wenn die Arbeit anfällt. Dann auch mal länger und bei weniger Ruhezeit - der Arbeitgeberpräsident verlangt ein flexibleres Arbeitszeitgesetz und macht sich für mehr Heimarbeit stark. Tatsächlich sind es aber die Arbeitgeber, die ein Home Office mehrheitlich ablehnen. Auch aus Sicht von Beschäftigten sprechen gute Gründe gegen Heimarbeit.
Arbeiten im Home Office: Keineswegs nur zum Vorteil von abhängig Beschäftigten

Arbeiten im Home Office: Keineswegs nur zum Vorteil von abhängig Beschäftigten

Foto: Daniel Naupold/ picture alliance / dpa
rei mit dpa
Mehr lesen über