Herbstgutachten Aufschwung fällt kleiner aus, mehr Wachstum in 2022

Kräftiges Wachstum, sinkende Arbeitslosigkeit, geringeres Staatsdefizit: Die künftige Bundesregierung kann den führenden Wirtschaftsinstituten zufolge in ihrem ersten Jahr mit viel Rückenwind loslegen. Für das laufende Jahr senken die Forscher die Prognose deutlich.
Doppelt so stark wie im laufenden Jahr soll die Wirtschaft 2022 wachsen, sagen die führenden Wirtschaftsforschungsinstitute voraus

Doppelt so stark wie im laufenden Jahr soll die Wirtschaft 2022 wachsen, sagen die führenden Wirtschaftsforschungsinstitute voraus

Foto: AP
rei/Reuters