ifo-Chef Sinn zur Energiewende "Die einzige Hoffnung der Menschheit war die Atomkraft"

Die Energiewende ist nach Ansicht von Hans-Werner Sinn ein Irrweg. Im Interview erklärt der Präsident des ifo-Institutes, weshalb die Reformen von Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel wenig bringen und bei der Verwertung von Windstrom Tauchsieder in der Elbe helfen könnten.
Wirtschaftsforscher Sinn: "Ruinen einer völlig verzerrten und ideologischen Energiepolitik"

Wirtschaftsforscher Sinn: "Ruinen einer völlig verzerrten und ideologischen Energiepolitik"

Foto: DPA
Mehr lesen über