Deutlicher Anstieg 34 Prozent mehr Rente für Langzeitversicherte

Die gesetzliche Rente ist besser als ihr Ruf: Menschen, die 35 Jahre eingezahlt haben und 2020 in Rente gingen, erhielten im Schnitt 34 Prozent mehr als noch zehn Jahre zuvor. In Ostdeutschland betrug das Plus gar 50 Prozent.
Kein Grund für hängende Köpfe: Wer lange eingezahlt hat und 2020 in Rente ging, bekommt im Schnitt gut ein Drittel mehr Rente ausgezahlt als noch vor zehn Jahren

Kein Grund für hängende Köpfe: Wer lange eingezahlt hat und 2020 in Rente ging, bekommt im Schnitt gut ein Drittel mehr Rente ausgezahlt als noch vor zehn Jahren

Foto: Frank Rumpenhorst/ picture-alliance/ dpa/dpaweb
rei/dpa-afx