Tarifeinigung Beschäftigte der Länder bekommen 2,8 Prozent mehr Geld

Nur moderat steigen die Gehälter und Beamtenbezüge im öffentlichen Dienst der Länder. Arbeitgeber und Gewerkschaften haben den Tarifstreit beigelegt. Ökonomen sehen in dem Abschluss ein Zeichen gegen weiteren Inflationsdruck.
Moderater Erfolg: Die Gewerkschaften hatten 5 Prozent mehr Geld gefordert

Moderater Erfolg: Die Gewerkschaften hatten 5 Prozent mehr Geld gefordert

Foto: Christophe Gateau / dpa
ak/Reuters