Mittwoch, 20. November 2019

Diesel-Urteil des Bundesverwaltungsgerichts In diesen Städten drohen die ersten Fahrverbote

7. Teil: Berlin: 10-Punkte-Programm gegen Luftverschmutzung

Nebel über Berlins Großem Tiergarten

Generell sind Norden und Osten sauberer als Süden und Westen. Die Bundeshauptstadt liegt an vielen Messpunkten jedoch immer noch über dem EU-Grenzwert von 40 Mikrogramm Stickoxid pro Kubikmeter Luft.

Der Berliner Umweltsenat stellte jüngst fest, dass in fast 500 Straßenabschnitten mit einer Gesamtlänge von 60 Kilometern die Grenzwerte überschritten werden. Bekämpft werden soll die Luftverschmutzung nun mit einem Zehn-Punkte-Plan, der beim Berliner Dieselgipfel am 18. Januar präsentiert wurde.

NO2-Belastung 2017: 49 Mikrogramm pro Kubikmeter (2016: 52 Mikrogramm; Grenzwert: 40 Mikrogramm)

© manager magazin 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung