Berufsunfähig in Rente Zwei von fünf Anträgen abgelehnt

Wer wegen körperlicher oder psychischer Probleme nicht mehr arbeiten kann, beantragt in der Regel eine Erwerbsminderungsrente. Die Rentenversicherung lehnte zuletzt 42 Prozent der Anträge ab.
Nicht mehr voll arbeitsfähig: Mehr als ein Drittel aller Betroffenen beantragt eine Erwerbsminderungsrente wegen psychischer Probleme

Nicht mehr voll arbeitsfähig: Mehr als ein Drittel aller Betroffenen beantragt eine Erwerbsminderungsrente wegen psychischer Probleme

Foto: Arno Burgi / dpa
rei/dpa-afx