Bundesregierung bügelt Kritik am deutschen Überschuss ab "Der Leistungsbilanzüberschuss sinkt"

Hamburger Hafen: Deutschland erzielte 2017 mit 287 Milliarden Dollar weltweit den größten Überschuss in der Handelsbilanz - mehr als doppelt so viel wie China

Hamburger Hafen: Deutschland erzielte 2017 mit 287 Milliarden Dollar weltweit den größten Überschuss in der Handelsbilanz - mehr als doppelt so viel wie China

Foto: Daniel Reinhardt/ picture alliance / Daniel Reinha
Fotostrecke

Deutschland vor China: Diese Länder haben die größten Überschüsse im Welthandel

Foto: Ingo Wagner/ dpa

Die Bundesregierung sieht Deutschland beim Abbau des international heftig kritisierten Leistungsbilanzüberschusses trotz anhaltend hoher Werte auf einem guten Weg. Der Überschuss habe 2015 mit 8,5 Prozent der deutschen Wirtschaftsleistung einen Höchststand, erreicht, sei 2016 auf 8,2 Prozent gesunken und sollte nach den bisherigen Erwartungen der Regierung im vergangenen Jahr weiter auf 7,5 Prozent zurückgegangen sein, sagte eine Sprecherin des Bundeswirtschaftsministeriums am Mittwoch.

Nach Berechnungen des Ifo-Instituts, die Reuters exklusiv vorlagen, erzielte Deutschland 2017 dennoch erneut den weltweit größten Überschuss. Mit umgerechnet 287 Milliarden Dollar sei er mehr als doppelt so groß wie der von Exportweltmeister China ausgefallen. Damit lag Deutschland zum zweiten Mal in Folge vor allen anderen Ländern.

Die Ministeriumssprecherin verwies darauf, das noch keine amtlichen Zahlen für das Jahr 2017 vorlägen. Der Überschuss im Handels- und Zahlungsverkehr falle jedenfalls tendenziell. Dies ergebe sich aus der starken Binnennachfrage und einem zuletzt stärkeren Anstieg der Importe. Auch die staatlichen Investitionen seien aufgestockt worden.

Abseits dessen sei der Überschuss in der Leistungsbilanz aber überwiegend durch Faktoren beeinflusst, worden, auf die die Bundesregierung keinen Einfluss habe, wie den Ölpreis oder den Eurokurs. "Gleichzeitig ist der deutsche Leistungsbilanzüberschuss Ausdruck der hohen Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft", sagte sie.

Der deutsche Leistungsbilanzüberschuss gegenüber dem Euroraum hat sich allerdings nach Angaben der Bundesregierung in den vergangenen zehn Jahren bis 2016 bereits von vier Prozent der Wirtschaftsleistung auf etwa zwei Prozent halbiert.

la/reuters
Mehr lesen über