Klage gegen EZB-Programm Draghis Versprechen - Jetzt sind die Richter am Zug

Auf dem Höhepunkt der Euro-Schuldenkrise versprach EZB-Chef Mario Draghi, notfalls unbegrenzt Staatsanleihen zu kaufen - heute müssen sich die Währungshüter dafür erneut vor dem Bundesverfassungsgericht rechtfertigen.
Von mm-newsdesk
Rote Roben: Die Bundesverfassungsrichter entscheiden heute über die Rechtmäßigkeit möglicher Anleihenkäufe im Zuge des sogenannten OMt-Programms. Sie sind dabei allein dem Grundgesetz verpflichtet

Rote Roben: Die Bundesverfassungsrichter entscheiden heute über die Rechtmäßigkeit möglicher Anleihenkäufe im Zuge des sogenannten OMt-Programms. Sie sind dabei allein dem Grundgesetz verpflichtet

Foto: Uli Deck/ picture alliance / dpa
rei/dpa