Kündigung eines Chefarztes wegen zweiter Heirat Wie die katholische Kirche den Rechtsstaat spaltet

Von Stefan Nägele
Von Stefan Nägele
Die Kündigung eines Chefarztes an einer katholischen Klinik reißt einen tiefen Graben zwischen Bundesarbeitsgericht und Bundesverfassungsgericht. Auslöser ist die Katholische Kirche, die einen Arbeitsrechtsfall bis vor die höchste Instanz trieb. Der Fall bietet einen faszinierenden Einblick in ein archaisches Rechtsverständnis - ausgerechnet in Zeiten, in denen die Gesellschaft andere Religionsträger zu modernerem Denken auffordert.
Foto: DPA
Stefan Nägele
Foto: Nägele
Foto: Kanzlei Nägele
Mehr lesen über Verwandte Artikel