Dienstag, 16. Juli 2019
Zurück zum Artikel
Utz-Hellmuth Felcht, Aufsichtsratschef der Deutschen Bahn, will sein Amt "nach reiflicher Überlegung" Ende März niederlegen. Er war wegen des Streits um die Vorstandsämter in die Kritik geraten.
DPA
Utz-Hellmuth Felcht, Aufsichtsratschef der Deutschen Bahn, will sein Amt "nach reiflicher Überlegung" Ende März niederlegen. Er war wegen des Streits um die Vorstandsämter in die Kritik geraten.