Betrug bei "Gelber Engel" VW verlangt Aufklärung vom ADAC

Das Siegerauto VW Golf soll gut 30.000 nicht vorhandene Stimmen erhalten haben: Der ADAC hat Manipulationen beim Autopreis "Gelber Engel" eingeräumt, Volkswagen verlangt Aufklärung. Ein Experte stellt bereits alle ADAC-Tests infrage.
Ex-ADAC-Pressechef: Michael Ramstetter

Ex-ADAC-Pressechef: Michael Ramstetter

Foto: Frank Leonhardt/ dpa
Auto Show-Modellpremieren: Welche Autokonzerne in Detroit aus dem Vollen schöpfen
Fotostrecke

Auto Show-Modellpremieren: Welche Autokonzerne in Detroit aus dem Vollen schöpfen

Foto: Daimler
ts/dpa
Mehr lesen über