Bertelsmann-Studie Mehrheit der Deutschen hat Angst vor dem Islam

57 Prozent der Deutschen empfindet den Islam einer Studie zufolge als Bedrohung. Dabei wird aber auch deutlich: Wo wenig Muslime wohnen, ist die Angst besonders groß.
Fatih Moschee in Essen: In Nordrhein-Westfalen, wo jeder dritte deutsche Muslim zu Hause ist, fühlen sich 46 Prozent der Befragten bedroht

Fatih Moschee in Essen: In Nordrhein-Westfalen, wo jeder dritte deutsche Muslim zu Hause ist, fühlen sich 46 Prozent der Befragten bedroht

Foto: Julian Stratenschulte/ dpa
ts/dpa-afx
Mehr lesen über