Keine Zahlen über Beraterverträge, Kritik an von der Leyen Verteidigungsministerium macht seine Hausaufgaben nicht

Ex-Verteidigungsministerin von der Leyen hatte ihre Soldaten zuletzt wohl immer noch nicht im Griff. Als einziges Ressort hat das Ministerium keine Zahlen über Beraterverträge geliefert - ein Ausschuss des Bundestags überprüft das Finanzgebaren der Streitmächte und wird die nach Brüssel enteilte künftige EU-Kommissionspräsidentin noch dazu befragen.
Demut in Brüssel: Auch als angehende EU-Kommissionspräsidentin wird Ex-Verteidigungsministerin von der Leyen nicht umhinkommen, einem Untersuchungsausschuss des Bundestages Rede und Antwort zu stehen

Demut in Brüssel: Auch als angehende EU-Kommissionspräsidentin wird Ex-Verteidigungsministerin von der Leyen nicht umhinkommen, einem Untersuchungsausschuss des Bundestages Rede und Antwort zu stehen

Foto: Vincent Kessler/ REUTERS
Fotostrecke

Von Niedersachsen an die EU-Spitze: Ursula von der Leyens bemerkenswerte Karriere

Foto: Christoph Soeder/DPA
rei/dpa-afx