Umfrage nach der Landtagswahl in Bayern Sollte Horst Seehofer zurücktreten?

Debakel bei der Landtagswahl: CSU verliert absolute Mehrheit. Wie reagiert Parteivorsitzender und Bundesinnenminister Horst Seehofer?

Debakel bei der Landtagswahl: CSU verliert absolute Mehrheit. Wie reagiert Parteivorsitzender und Bundesinnenminister Horst Seehofer?

Foto: Kay Nietfeld/ dpa

Denkzettel, Bayern-Fiasko, Debakel, historische Schlappe - der Tenor in der deutschen Presselandschaft ist einhellig. Der Verlust der absoluten Mehrheit für die CSU ist eine herbe Schlappe, die nun erstmal verdaut werden muss. Das ZDF berichtete zwar, dass die Stimmung am Wahlabend im Fraktionssaal gar nicht so schlecht war, sondern eher optimistisch - laut vorherigen Umfragen hätte das Ergebnis ja auch weitaus desaströser ausfallen können. Dennoch bleibt die Frage, wie es nun weitergeht.

Zwar erscheint zum jetzigen Zeitpunkt eine Koalition mit den Freien Wählern als wahrscheinlich, unklar ist jedoch, ob die Partei Konsequenzen für die Führungsriege einfordern wird. Folgt nun der Rücktritt von CSU-Chef Horst Seehofer? Wird Markus Söder den Parteichef nun beerben? Seehofer verkündete bereits, weiter Verantwortung tragen und die politische Familie der CSU zusammenhalten zu wollen. Einen Rücktritt lehnte er am Montag erneut ab. Stattdessen möchte er eine offene Diskussion über die herben Verluste anstreben. CSU-Bundestagsabgeordneter Peter Ramsauer forderte jedoch eine Führungsdebatte ein und Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther legte der CSU-Führung personelle Konsequenzen nahe. Was meinen Sie?

Mehr lesen über