Städtevergleich Wo die meisten Frauen in Deutschland arbeiten

Deutschlands Arbeitsmarkt ist bunter als man denkt. In Frankfurt (Oder) stellen Frauen fast 60 Prozent der Beschäftigten. manager magazin online schlüsselt die Statistik der Städte und Kreise auf: Der Überblick zeigt, wo die meisten Akademiker, die meisten Jugendlichen und die meisten Vollzeitler arbeiten.
Voller Einsatz ohne Teilzeit: Arbeiter im Wolfsburger VW-Werk

Voller Einsatz ohne Teilzeit: Arbeiter im Wolfsburger VW-Werk

Foto: Jochen Lübke/ picture alliance / dpa
Model bei der Friseur-WM 2014: Das Friseurhandwerk ist eine Frauen-Domäne. Doch in Frankfurt (Oder) stellen Frauen sogar die Mehrheit der Beschäftigten

Model bei der Friseur-WM 2014: Das Friseurhandwerk ist eine Frauen-Domäne. Doch in Frankfurt (Oder) stellen Frauen sogar die Mehrheit der Beschäftigten

Foto: Arne Dedert/ dpa
Land- und Forstwirtschaft, Tourismus, etwas Industrie: Aus dem Bayerischen Wald wandern die Jungen nicht ab

Land- und Forstwirtschaft, Tourismus, etwas Industrie: Aus dem Bayerischen Wald wandern die Jungen nicht ab

Foto: Armin Weigel/ picture alliance / dpa
Kahnfahrt im Spreewald: Das schöne Gesicht des von der Braunkohle geprägten Spree-Neiße-Kreises

Kahnfahrt im Spreewald: Das schöne Gesicht des von der Braunkohle geprägten Spree-Neiße-Kreises

Foto: Patrick Pleul/ dpa
Siemens ist nah: Hauptsitz der Universität im Erlanger Schloss

Siemens ist nah: Hauptsitz der Universität im Erlanger Schloss

Foto: Universität Erlangen-Nürnberg