Studie Fahrverbote würden Diesel-Fahrer 15 Milliarden Euro kosten

Die Verabredungen auf dem Dieselgipfel reichen nach Ansicht von Umweltschützern nicht aus, um Fahrverbote zu verhindern. Die Zeche müssten die Besitzer der betroffenen Autos bezahlen - sie wäre gewaltig.
Foto: Andreas Rentz/ Getty Images
Icon: Manager Magazin
SPIEGEL ONLINE