mm-Grafik Kirchen profitieren vom Job-Boom

Die Mitgliederzahlen sinken, doch die Steuereinnahmen der Kirchen steigen: Da die Kirchensteuer mit den Einnahmen aus Lohn- und Einkommensteuer steigt, erhalten die Kirchen seit 2010 jährlich mehr Geld. Steuerzahler erhalten durch Feiertage wie Christi Himmelfahrt mehr Freizeit - unabhängig von ihrer Glaubensrichtung.