Razzia Edathy weist Kinderporno-Verdacht zurück

Die Polizei hat die Wohnung und Büroräume des SPD-Innenpolitikers Sebastian Edathy durchsucht. Edathy hatte am Wochenende sein Bundestagsmandat niedergelegt. Auf seiner Facebook-Seite hat er den Vorwurf des Besitzes von Kinderpornografie zurückgewiesen.
Durchsuchung: Sebastian Edathy (SPD)

Durchsuchung: Sebastian Edathy (SPD)

Foto: Maurizio Gambarini/ dpa
la/dpa