Deal ausgeschlagen Wulff will sich vor Gericht verantworten

Ex-Bundespräsident Christian Wulff hat das Angebot der Staatsanwaltschaft Hannover zur Einstellung der Korruptionsermittlungen gegen eine Geldauflage abgelehnt. Wulff muss nun mit einer Anklage rechnen. Auch ein zweiter Beschuldigter in der Wulff-Affäre will den Prozess riskieren.
Der frühere Bundespräsident Christian Wulff: Klärung der Vorwürfe vor Gericht angestrebt

Der frühere Bundespräsident Christian Wulff: Klärung der Vorwürfe vor Gericht angestrebt

Foto: Uwe Anspach/ picture alliance / dpa
kst/afp/dpa
Mehr lesen über