Urteil im Milliarden-Streit Deutsche Bank muss Kirch-Erben Schadenersatz zahlen

Die Deutsche Bank muss den Erben des Medienunternehmers Leo Kirch Schadenersatz zahlen. Die Höhe der Summe sollen Gutachter feststellen. Eine Revision ließ das Gericht nicht zu. Kirch-Anwalt Gauweiler sprach von einem "großen Erfolg" für die Erben, die rund zwei Milliarden Euro von der Bank fordern.
Niederlage vor Gericht: Die Anwälte des ehemaligen Deutsche-Bank-Chefs Rolf Breuer, Luidger Roeckrath (links), Markus Meier (Mitte) und Peter Heckel

Niederlage vor Gericht: Die Anwälte des ehemaligen Deutsche-Bank-Chefs Rolf Breuer, Luidger Roeckrath (links), Markus Meier (Mitte) und Peter Heckel

Foto: dapd
la/dpa/reuters