Spendierfreude Deutschland gerät ins Ausgabenfieber

Trotz Schuldenkrise schafft Deutschland keine Finanzdisziplin. Der Staat gibt weiterhin mehr Geld aus als er einnimmt - und das, obwohl die Einnahmen kräftig steigen. In der ersten Jahreshälfte legten die Zuflüsse um ein Prozent zu. Doch die Ausgaben wuchsen noch stärker.
In Geberlaune: Deutsches Parlament schafft keinen ausgeglichenen Haushalt trotz Rekordsteuerbelastung der Bürger und Unternehmen

In Geberlaune: Deutsches Parlament schafft keinen ausgeglichenen Haushalt trotz Rekordsteuerbelastung der Bürger und Unternehmen

Foto: AP
kst/afp/dpa