Steuerbetrüger NRW will weiter gestohlene Bankdaten kaufen

Die Regierung in Bern fühlt sich provoziert, Schweizer Banken dementieren heftig. Doch NRW will weiter gestohlene Steuerdaten kaufen, um Steuerbetrüger aus Deutschland zu überführen, sagt Finanzminister Walter-Borjans. Zuspruch kommt vom Bund der Kriminalbeamten - der Kauf sei im Grunde "Notwehr".
Brisante Daten: NRW will weiter den Kauf gestohlener Bankdaten aus der Schweiz unterstützen

Brisante Daten: NRW will weiter den Kauf gestohlener Bankdaten aus der Schweiz unterstützen

Foto: dapd
rei/dpa/rtr
Mehr lesen über