Europa-Krise "Nicht alles auf die Währung schieben"

Europa ist auf dem absteigenden Ast, sagt Eberhard Sandschneider, Professor und Politikwissenschaftler des Think Tanks Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik. Und der Abstieg ist nicht aufzuhalten. Hoffnung gibt es aber dennoch.
Von Arne Gottschalck
Der Euro: Symbol für Europas Probleme

Der Euro: Symbol für Europas Probleme

Foto: dapd
Mehr lesen über