Steuersünder NRW verteidigt CD-Kauf gegen Kritik

Die Schweiz ist empört, Bundesfinanzminister Schäuble spricht von einer "Behelfskrücke": NRW gerät wegen seines erneuten Kaufs von Bankdaten aus der Schweiz unter Druck. Landespolitiker halten dagegen - und kritisieren das geplante Steuerabkommen.
NRW-Fahnder haben neue Steuersünder-Daten aus der Schweiz gekauft und verärgern so Bund und Eidgenossen

NRW-Fahnder haben neue Steuersünder-Daten aus der Schweiz gekauft und verärgern so Bund und Eidgenossen

Foto: Frank Rumpenhorst/ picture alliance / dpa
wed/dpa/dapd
Mehr lesen über Verwandte Artikel