Euro-Schutzschirm ESM Mehrheit für Fiskalpakt - aber Gauck will Klagen abwarten

Die Zitterpartie um den Fiskalpakt und den Euro-Rettungsschirm ESM in Deutschland nimmt kein Ende. Zwar einigten sich Koalition und Opposition auf einen Kompromiss. Doch Bundespräsident Joachim Gauck will die Gesetze zu ESM und Fiskalpakt wegen drohender Klagen zunächst nicht unterschreiben.
Joachim Gauck: Der Bundespräsident will die Gesetze erst unterschreiben, sobald über die Klagen darüber entschieden ist

Joachim Gauck: Der Bundespräsident will die Gesetze erst unterschreiben, sobald über die Klagen darüber entschieden ist

Foto: dapd
la/oa/dpa
Mehr lesen über