Abgeordnetenmangel Bundestag verpatzt Betreuungsgeld-Sitzung

Das umstrittene Betreuungsgeld wird wahrscheinlich nun doch erst nach der Sommerpause beschlossen. Noch vor der ersten Lesung wurde die Sitzung aufgehoben, denn der Bundestag war nicht beschlussfähig. Die Union wütet über einen "miesen Trick" der Opposition - SPD und Grüne halten dagegen.
Attraktion Anzeigetafel: Dass eine Sitzung abgebrochen wird, ist selten im Bundestag. Am Freitag waren von 620 Volksvertretern nur 211 anwesend

Attraktion Anzeigetafel: Dass eine Sitzung abgebrochen wird, ist selten im Bundestag. Am Freitag waren von 620 Volksvertretern nur 211 anwesend

Foto: dapd
rei/dpa
Mehr lesen über