Osteuropa Gauck streicht Ukraine-Reise

Bundespräsident Joachim Gauck will einem Präsidententreffen in der Ukraine fernbleiben. Grund für seine Absage ist die Sorge der Bundesregierung um das Schicksal von Julia Timoschenko. Die frühere Ministerpräsidentin ist in einen Hungerstreik getreten.
Bundespräsident Joachim Gauck übt den diplomatischen Protest gegen das Schicksal von Julia Timoschenko

Bundespräsident Joachim Gauck übt den diplomatischen Protest gegen das Schicksal von Julia Timoschenko

Foto: ODD ANDERSEN/ AFP
wed/dpa-afx
Mehr lesen über