Schlappe für Fraport Gericht verbietet Nachtflüge in Frankfurt

Schwere Schlappe für Lufthansa und Fraport: In Frankfurt dürfen Flugzeuge nicht zwischen 23 und 5 Uhr starten oder landen. Das Bundesverwaltungsgericht hat die vom Land Hessen genehmigten Ausnahmen gekippt. Den Flughafenausbau erklärten die Richter für rechtens.
Nachts verboten: Starts und Landungen am Frankfurter Flughafen dürfen den Schlaf der Anwohner nicht stören

Nachts verboten: Starts und Landungen am Frankfurter Flughafen dürfen den Schlaf der Anwohner nicht stören

Foto: dapd
nis/dapd/rtr/dpa