Vergleich mit 1991 Technikkonsum um 320 Prozent gewachsen

Mehr Technik, weniger Kultur: Das ist das Fazit einer Studie zu den Veränderungen der Konsumgewohnheiten in Deutschland. Allein die Ausgaben für Elektrogeräte haben sich in den vergangenen 20 Jahren vervierfacht. Dagegen ist Fleisch unwichtiger geworden.
Die Nachfrage nach Fernsehern und Computern hat sich seit 1991 drastisch erhöht, Bücher waren dagegen weniger gefragt

Die Nachfrage nach Fernsehern und Computern hat sich seit 1991 drastisch erhöht, Bücher waren dagegen weniger gefragt

Foto: Corbis
mg/afp
Mehr lesen über