Schlossgarten geräumt Stuttgart-21-Gegner wollen Proteste fortsetzen

Die Gegner des Bahnhofsprojekt Stuttgart 21 haben den zentralen Ort ihres Widerstandes räumen müssen. 2000 Polizisten machten im Schlossgarten Platz für Bauarbeiter, die nun mehr 170 Bäume fällen sollen. Doch die Gegner des Bauvorhabens geben nicht auf.
Die letzte Schlacht? Polizisten dringen im Stuttgarter Schlosspark ins Protestcamp der Gegner des umstrittenen Bahnprojekts Stuttgart 21 ein.

Die letzte Schlacht? Polizisten dringen im Stuttgarter Schlosspark ins Protestcamp der Gegner des umstrittenen Bahnprojekts Stuttgart 21 ein.

Foto: Jan-Philipp Strobel/ dpa
nis/dpa