Bundespräsident Wulff räumt schweren Fehler ein

Bundespräsident Christian Wulff hat seine Drohung gegenüber Journalisten im Zuge der Kreditaffäre bedauert. "Der Anfruf beim Chefredakteur der Bild-Zeitung war ein schwerer Fehler, der mir leid tut, für den ich mich entschuldige", sagte Wulff in einem Interview mit ARD und ZDF. Trotz des wachsenden Druckes will er im Amt bleiben.
Bundespräsident Wulff: "Schwerer Fehler, für den ich mich entschuldige"

Bundespräsident Wulff: "Schwerer Fehler, für den ich mich entschuldige"

Foto: DPA
la/mg/rtr/dpa
Mehr lesen über