Staatseinnahmen Sprudelnde Lohnsteuer drückt Verschuldung

Der Bund verbucht im November einen kräftigen Zuwachs der Steuereinnahmen. Trotz Konjunkturabkühlung stiegen die Einkünfte um 7,6 Prozent im Vergleich zum Oktober. Die Nettokreditaufnahme dürfte sinken.
Finanzminister Wolfgang Schäuble hat Grund zur Freude: Die sprudelnden Steuerquellen dürften Deutschlands Neuverschuldung senken

Finanzminister Wolfgang Schäuble hat Grund zur Freude: Die sprudelnden Steuerquellen dürften Deutschlands Neuverschuldung senken

Foto: dapd
dpa/krk
Mehr lesen über