Milliardenüberschuss Dickes Plus für gesetzliche Krankenkassen

Die Finanzlage der gesetzlichen Krankenkassen hat sich verbessert.Ersten Meldungen zufolge häuften sie bis zum dritten Quartaldes Jahres ein Plus von 3,9 Milliarden Euro an. Grund sind vor allem niedrigere Arzneimittelausgaben und höhere Einnahmen infolge steigender Beschäftigtenzahlen hierzulande.
Pillenknick der anderen Art: Ausgaben für Medikamente offenbar zuletzt gesunken

Pillenknick der anderen Art: Ausgaben für Medikamente offenbar zuletzt gesunken

Foto: dapd
Mehr lesen über