Verfassungsgericht Karlsruhe stoppt EFSF-Kontrollgremium

Alles war auf Schnelligkeit ausgerichtet: Ein neunköpfiges Parlamentsgremium sollte aus Sicht der Bundesregierung über die Verwendung der Milliarden aus dem Euro-Rettungsfonds EFSF entscheiden. Jetzt hat das Verfassungsgericht das seltsame Eilverfahren gestoppt.
Richter in Karlsruhe: Die Verfahrensregeln sind nicht anwendbar

Richter in Karlsruhe: Die Verfahrensregeln sind nicht anwendbar

Foto: dapd
mg/rtr/dpa-afx