DDR-Besitz Bundesregierung will Ost-Immobilien loswerden

Es soll eine Milliardensumme bringen: Der Bund will bald das staatseigene Unternehmen TLG Immobilien verkaufen, das Häuser und Grundstücke ehemaliger DDR-Großunternehmen besitzt. Der Verkehrswert der TLG-Immobilien belaufe sich auf 1,76 Milliarden Euro.
Reste des DDR-Besitzes: Bund vor Verkauf bisher übrig gebliebener Immobilien

Reste des DDR-Besitzes: Bund vor Verkauf bisher übrig gebliebener Immobilien

Foto: ARND WIEGMANN/ REUTERS
kst/dpa-afx
Mehr lesen über