Bundeswehrreform Schon 5500 Freiwillige für neuen Wehrdienst

Überraschung im Aufschwung: Obwohl junge Jobsucher in Deutschland derzeit so gute Arbeitsplatzchancen haben wie seit Jahrzehnten nicht, haben sich bereits rund 5500 Freiwillige für den Dienst bei der Bundeswehr gemeldet - und unerwartet viele Interessenten für den Job als Zeitsoldat dazu.
Bundeswehr: Mit der Armeereform wird zum 1. Juli der Zwangsdienst für Männer ausgesetzt

Bundeswehr: Mit der Armeereform wird zum 1. Juli der Zwangsdienst für Männer ausgesetzt

Foto: dapd
sk/dpa