Warnung vor Sojaspossen Ehec-Infektionsherd in Uelzen vermutet

Die Situation wird dramatischer: Mittlerweile sind 22 Menschen an der besonders schwer verlaufenden Ehec-Infektion gestorben, Hospitäler geraten in Engpasslagen. Jetzt wollen Forscher eine Quelle der Ehec-Infektion in einem Gartenbaubetrieb in Uelzen gefunden haben - und warnen vor Sojasprossen.
Intensivstation des Krankenhauses Hamburg-Eppendorf (UKE): Zahl der Ehec-Opfer steigt deutlich

Intensivstation des Krankenhauses Hamburg-Eppendorf (UKE): Zahl der Ehec-Opfer steigt deutlich

Foto: Angelika Warmuth/ dpa
kst/dpa/rtr/dapad/afp