135-Milliarden-Plus Regierung erwägt Steuersenkungen

Das dreistellige Milliardenplus bei den Steuereinnahmen bis 2014 weckt Begehrlichkeiten unter Koalitionspolitikern. Sie wollen Steuererleichterungen für kleinere und mittlere Einkommen durchsetzen. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble zögert noch.
Löcher stopfen oder Wähler befriedigen? Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble kann mit 135 Milliarden mehr Steuereinnahmen bis 2014 rechnen

Löcher stopfen oder Wähler befriedigen? Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble kann mit 135 Milliarden mehr Steuereinnahmen bis 2014 rechnen

Foto: REUTERS
rei/afp