Stefan Homburg Keine Steuersenkungen trotz Milliardenregens

Weil die Bundesbürger die Verpflichtungen für Schuldenstaaten wie Griechenland noch teuer zu stehen kommen könnten, dürfte der Bund nach Meinung von Stefan Homburg nicht einmal über Steuersenkungen nachdenken. Das sagt der Finanzwissenschaftler im Interview - und auch, warum er der Bundesregierung dennoch Steuersenkungen zutraut.
Die Euro-Krise kommt Deutschland (im Bild Finanzminister Wolfgang Schäuble) teuer: Finanzwissenschaftler Stefan Homburg hält die Debatte um künftige Steuereinnahmen für gespenstisch

Die Euro-Krise kommt Deutschland (im Bild Finanzminister Wolfgang Schäuble) teuer: Finanzwissenschaftler Stefan Homburg hält die Debatte um künftige Steuereinnahmen für gespenstisch

Foto: Sean Gallup/ Getty Images
Mehr lesen über