Urteil Leiharbeiter dürfen Löhne länger nachfordern

Das Bundesarbeitsgericht hat die Rechte von Leiharbeitern gestärkt. Sie können sich für ihre Lohnnachforderungen länger Zeit lassen als die Stammbelegschaft. Laut Gesetz müssen Leiharbeitnehmer ihre Ansprüche auf gleichen Lohn innerhalb von vier Jahren geltend machen.
Bundesarbeitsgericht in Erfurt: Stärkere Stellung für Leiharbeiter

Bundesarbeitsgericht in Erfurt: Stärkere Stellung für Leiharbeiter

Foto: Martin_Schutt/ picture-alliance / dpa/dpaweb
kst/afp/dpa
Mehr lesen über