Urteil Gericht kippt NRW-Nachtragshaushalt

Schwere Schlappe für Rot-Grün: Der nordrhein-westfälische Verfassungsgerichtshof in Münster hat den Nachtragshaushalt 2010 der Landesregierung gekippt. Damit drohen der rot-grünen Landesregierung von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft Neuwahlen.
Hannelore Kraft: Der NWR-Ministerpräsidentin stehen eventuell Neuwahlen ins Haus

Hannelore Kraft: Der NWR-Ministerpräsidentin stehen eventuell Neuwahlen ins Haus

Foto: Oliver Berg/ dpa
mg/dpa/afp