Laufzeitverlängerung ausgesetzt Merkel will alte Meiler abschalten

Nach der Atomkatastrophe in Japan hat Kanzlerin Angela Merkel die Verlängerung der Atomlaufzeiten ausgesetzt - allerdings nur für drei Monate. Mehrere alte Meiler sollen zudem vom Netz gehen. Die Opposition kritisiert, dass sich die CDU-Politikerin mit der Ankündigung nur über die drei kommenden Landtagswahlen retten will.
Ende in Sicht: Das Atomkraftwerk Biblis A in Hessen ist eines der ersten, das abgeschaltet werden soll

Ende in Sicht: Das Atomkraftwerk Biblis A in Hessen ist eines der ersten, das abgeschaltet werden soll

Foto: dapd
mg/dpa