Ministeriumsbericht Prüfer wollen Rente mit 67

Sie ist umstritten, weil Kritiker die Rente mit 67 für eine unverblümte Rentenkürzung halten. Doch die Bundesregierung bleibt offenbar bei ihrer Entscheidung: Experten des Arbeitsministerium haben jetzt in einem Prüfbericht die endgültige Einführung der Rente mit 67 gefordert.
Später in Rente: Jetzt arbeitende Generation wird im höheren Alter in den Ruhestand treten als die heutige Rentergeneration

Später in Rente: Jetzt arbeitende Generation wird im höheren Alter in den Ruhestand treten als die heutige Rentergeneration

Foto: DDP
kst/rtr/dpa-afx
Mehr lesen über