Chef der Lokführer-Gewerkschaft Weselsky beklagt "Pogromstimmung gegen die GDL"

Claus Weselsky vergreift sich erneut im Ton: Erst im August hatte der GDL-Chef mit einem sinnfreien Ausspruch über Kranke und Behinderte für Kopfschütteln gesorgt. Nun beklagt Weselsky im "Kölner Express", dass "von interessierter Seite eine Pogromstimmung gegen die GDL" erzeugt werde.
GDL-Chef Weselsky: Die richtigen Worte zu finden, ist seine Sache nicht

GDL-Chef Weselsky: Die richtigen Worte zu finden, ist seine Sache nicht

Foto: Fredrik Von Erichsen/ dpa
bos/spon/dpa