Eugh-Urteil Deutschland darf Armutszuwanderern Hartz-IV-Leistungen verweigern

Deutschland darf EU-Ausländern, die nur wegen des Bezugs von Sozialhilfe einreisen, Hartz-IV-Leistungen verweigern. Das hat der Europäische Gerichtshof entschieden
Großer Sitzungssaal des Gerichtshofs der Europäischen Union

Großer Sitzungssaal des Gerichtshofs der Europäischen Union

Foto: Gerichtshof der Europäischen Union
rei/rtr/dpa
Mehr lesen über