Durchbruch nach sieben Jahren EU und China einigen sich auf Investitionsabkommen

Sieben Jahre wurde verhandelt, jetzt steht der EU-Deal mit China. Ziele sind mehr Marktzugang und gerechtere Wettbewerbsbedingungen für europäische Unternehmen. Beide Seiten feiern – doch Kritikern geht das nicht weit genug.
Arbeiterin des Motorenbauers ebm-papst in Shanghai: Mit dem Abkommen zwischen EU und China sollen die Bedingungen hiesiger Unternehmen in Fernost verbessert werden

Arbeiterin des Motorenbauers ebm-papst in Shanghai: Mit dem Abkommen zwischen EU und China sollen die Bedingungen hiesiger Unternehmen in Fernost verbessert werden

Foto: Andreas Landwehr/ picture alliance / dpa
cr/dpa-afx