Erdogan attackiert freie Marktwirtschaft Mit Preispolizei und Denunziation gegen die Inflation

Bei 25 Prozent Inflation müssen die Menschen in der Türkei auch für viele Produkte des täglichen Bedarfs tief in die Tasche greifen. Präsident Erdogan lässt verstärkt Preise kontrollieren, schickt Polizei in die Supermärkte und fordert die Bevölkerung auf, satte Preisaufschläge zu melden. Das ist ein massiver Eingriff in die Marktwirtschaft - und führt selten zum Ziel.
Markt in Istanbul

Markt in Istanbul

Foto: Lefteris Pitarakis/ dpa
Währungskrise, Kursrutsch, Wirtschaftsflaute: Was ist eigentlich mit den Schwellenländern los?
Foto: AP/Shan he - Imaginechina
Fotostrecke

Währungskrise, Kursrutsch, Wirtschaftsflaute: Was ist eigentlich mit den Schwellenländern los?

Währungskrise, Kursrutsch, Wirtschaftsflaute: Was ist eigentlich mit den Schwellenländern los?
Foto: AP/Shan he - Imaginechina
Fotostrecke

Währungskrise, Kursrutsch, Wirtschaftsflaute: Was ist eigentlich mit den Schwellenländern los?